SPECTRA VERLAG Buch "Die Karate-Essenz" Budo-Books









Die Karate-Essenz - Das Handbuch (Taschenbuch)


Das Ziel dieses Buches besteht darin, allen suchenden Karateka eine strukturierte und systematische Hilfestellung zu bieten, die eine tiefergreifende Weiterentwicklung ermöglicht.

Es geht um das Kennenlernen des Wesentlichen im Karate und um dessen Vertiefung wie auch darum, Impulse für Techniken und Trainingsinhalte zu geben. Darüber hinaus endet Karate nicht an der Schwelle zum Dōjō: Die Karate-Lehre und ihre Prinzipien bieten Unterstützung für alle möglichen Alltagssituationen. Dadurch kann sich der Karateka über die Technik hinaus weiterentwickeln.

Mit der Gliederung

  • Karate im Dōjō
  • Karate im Alltag
  • Die geistige Lehre

wird dem Leser ein Leitfaden offenbart, der ihn das Wesen des Karate besser verstehen und verinnerlichen lässt. . Letztlich soll dieses Buch als ein Handbuch dienen, für Menschen mit Ansprüchen und Erwartungen an sich selbst. Ein Handbuch für Karateka, die noch nicht dort angekommen sind, wo sie gerne sein möchten. Dort, wo Karate das Bindeglied von Dōjō und Alltag ist und dort, wo sich Technik, alltägliches Erleben und Gefühl zu einer Einheit verschmelzen.


„Die Karate-Essenz“, weil …
Karate ist ein umfangreiches Thema, dessen Facetten in einem Buch nicht vollständig behandelt werden können. Außerdem ist die Praxis im Dōjō entscheidend, um diese faszinierende Kampfkunst nicht nur mit dem Intellekt, sondern – vor allem – mit dem Körper zu verstehen. Die Aufgabe dieses Buches besteht darin, Grundtechniken und -Konzepte mit Genauigkeit und Übersichtlichkeit als Basis im Karate darzustellen.

Teil 1: Karate im Dōjō
In diesem Teil des Buches ermöglicht die detaillierte Vorgehensweise, welche den Fokus bewusst auf das Grundsätzliche setzt, um die technischen Inhalte verinnerlichen zu können. Wenn sie dann beherrscht werden, ist das Verständnis geschaffen für die komplexeren und hier bewusst nicht erläuterten Techniken, welche ohne Beschreibung bildlich und textlich nur erwähnt sind.

Teil 2: Karate im Alltag
Dieser Teil beschäftigt sich mit der Übertragung dieses Konzepts und der im Dōjō gewonnenen Einstellung auf den Alltag. Hierbei geht es um die prinzipiellen Sichtweisen sowie um Interpretationen und Erweiterungen die vom einzelnen Karateka abhängig sind. Diese Aspekte unterliegen der Subjektivität des Lesers.

Teil 3: Die geistige Lehre
Auf dieser Ebene wird in Teil 3 aufgebaut. Die geistige Einstellung einer Person, die sich für das Karate entschieden hat, wird dadurch geprägt. Diverse Blickwinkel und Wahrnehmungen auf das gesamte Leben werden von Grund auf betrachtet. Der Leser gewinnt auf seinem individuellen Weg neue Impulse, die ihm einen Perspektivwechsel ermöglichen können. Bis der Karateka schließlich, mit dem Erreichen einer gewissen Reife, seinen selbstgewählten Karate-Weg gehen wird.


„Dieses Buch beinhaltet über 45 Jahre Karate-Wissen, -Erfahrung und -Praxis und ist somit mein bisher wertvollstes Werk.“ – Fiore Tartaglia




Fiore Tartaglia

Fiore Tartaglia wurde 1958 in Italien geboren.

1974 begann er im Alter von 16 Jahren mit Karate, fünf Jahre später bestand er seine Prüfung zum 1. Dan. Danach gründete er mit zwei Freunden sein erstes Jūdō- und Karate-Dōjō.

Ende 1980 dann der Umzug nach Göppingen im Südwesten Deutschlands und damit setzte er seine Karate-Ausbildung in seiner neuen Heimat fort.

Seit 2001 führt er zusammen mit Klaus Späth das Karate-Dōjō Taikikan.

Durch sein Interesse an den Kampfkünsten, ließ er sich von anderen Disziplinen – wie Jū-jutsu, Jūdō, Taijiquan, Aikidō und Iaidō – inspirieren und prägen. Sein eigenes Karate-Dō wurde aus Elementen daraus bereichert.

Das Interesse an Zen besteht fast ebenso lange wie seine Liebe zu seiner Hauptdisziplin.

Nicht zuletzt inspiriert durch die laufend steigende Nachfrage interessierter Karateka aus nah und fern bietet er Lehrgänge an.

Die einmalige Kombination vereinheitlicht in einer Person – selbstständiger Grafikdesigner und mittlerweile mehrere Jahrzehnte Erfahrung als Karateka – ist die Basis für seine Fachbücher.

Er trägt den 6. Dan in Shōtōkan-Karate, ist Millenniums-Trainer und Prüfer im DKV.

Seine Sichtweise des Karate-Dō, ist die Lehre, die aus seinem Karate-Dō resultiert, fest in den Alltag für sich und andere Menschen – die daran interessiert sind – zu integrieren, um ein Leben in Achtsamkeit zu führen.










Die Karate-Essenz - Das Handbuch (Taschenbuch)

Buchangaben:

Autor:

Fiore Tartaglia

Verlag:

Spectra Verlag

Format:

17 x 24 cm

Einband:

Veredeltes Paperback

Umfang:

304 Seiten

ISBN:

978-3-94558-399-9

Erscheinungsdatum:

1. Auflage 19. Juli 2019

Zusätze:

Insgesamt 386 Zeichnungen. Umschlag mit Einklapplaschen und partieller Lackierung. Fadenheftung. Übersichtliche Darstellung durch durchgehende farbige Gestaltung:






Spectra Verlag

Artikelnummer SV026999




* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten