Bunkai der Shôtôkan-Kata ab Schwarzgurt / Band 4


Das Nachschlagewerk für Karate-Kata der Shôtôkan-Stilrichtung

Der vierte Band dieser Kata-Serie erweitert und vertieft das breite Spektrum des Bunkai der Karate-Stilrichtung Shôtôkan. Thema dieses Buches sind die Meister-Kata. Die sich hier bewusst streng an die Kata-Abläufe haltenden Anwendungen bieten dem Leser die Möglichkeit zu exakten und übersichtlichen Interpretationen der komplexen höheren Kata. Didaktisch weisend unterstützt das Buch mit Anregungen zu Taktiken, Prinzipien und zusätzlichen Anwendungen. Aus dem Inhalt: „… In den Shôtôkan-Kata wiederholen sich die stiltypischen Techniken von der ersten bis zur letzten Kata immer wieder. Das ist richtig, denn wie wir alle wissen, kann man nicht oft genug üben, wenn man eine Technik wirklich vollkommen beherrschen will. Dadurch kommen in diesem Buch viele Techniken vor, welche bereits im dritten Band in verschiedenen Interpretationen vorgestellt worden sind. Doch jetzt werden die höher Graduierten angesprochen und man kann und muss mehr voraussetzen. Manche Anwendungen werden aus diesem Grund etwas stärker als zuvor von den Kata-Techniken abweichen. Der Vorteil ist, dass zusätzliche Anwendungen vorgestellt werden. Dem Dan-Träger, der Erfahrung im Karate gesammelt hat, wird es leichtfallen, auch die etwas bewusst komplex gehaltenen Bunkai-Techniken umzusetzen, bzw. nach eigenen Empfindungen zu erweitern. …“


8. überarbeitete Neuauflage:

  • Zusätzliche Detailzeichnungen bei schwierigen Anwendungen
  • Übersichtliche und detailgenaue Zeichnungen mit allen Einzelheiten
  • Zusätzliche Zusammenstellung aller Kata „auf einen Blick“
  • Ergänzende Text-Erklärungen bei schwierigen Passagen
  • Erläuterung der japanischen Begriffe unter Zuhilfenahme von Zeichnungen
  • Handliches Format und robuste Ausführung für die Sporttasche





Fiore Tartaglia

Fiore Tartaglia wurde 1958 in Italien geboren.

1974 begann er im Alter von 16 Jahren mit Karate, fünf Jahre später bestand er seine Prüfung zum 1. Dan. Danach gründete er mit zwei Freunden sein erstes Jūdō- und Karate-Dōjō.

Ende 1980 dann der Umzug nach Göppingen im Südwesten Deutschlands und damit setzte er seine Karate-Ausbildung in seiner neuen Heimat fort.

Seit 2001 führt er zusammen mit Klaus Späth das Karate-Dōjō Taikikan.

Durch sein Interesse an den Kampfkünsten, ließ er sich von anderen Disziplinen – wie Jū-jutsu, Jūdō, Taijiquan, Aikidō und Iaidō – inspirieren und prägen. Sein eigenes Karate-Dō wurde aus Elementen daraus bereichert.

Das Interesse an Zen besteht fast ebenso lange wie seine Liebe zu seiner Hauptdisziplin.

Nicht zuletzt inspiriert durch die laufend steigende Nachfrage interessierter Karateka aus nah und fern bietet er Lehrgänge an.

Die einmalige Kombination vereinheitlicht in einer Person – selbstständiger Grafikdesigner und mittlerweile mehrere Jahrzehnte Erfahrung als Karateka – ist die Basis für seine Fachbücher.

Er trägt den 6. Dan in Shōtōkan-Karate, ist Millenniums-Trainer und Prüfer im DKV.

Seine Sichtweise des Karate-Dō, ist die Lehre, die aus seinem Karate-Dō resultiert, fest in den Alltag für sich und andere Menschen – die daran interessiert sind – zu integrieren, um ein Leben in Achtsamkeit zu führen.










Bunkai der Shôtôkan-Kata ab Schwarzgurt / Band 4

Buchangaben:

Autor:

Fiore Tartaglia

Verlag:

Spectra – Design & Verlag

Format:

17 x 24 cm

Einband:

Veredeltes Paperback

Umfang:

164 Seiten

ISBN:

978-3-945583-94-4

Erscheinungsdatum:

8. komplett überarbeitete Aufl. Juli 2019

Originalausgabe:

2005

Zusätze:

Insgesamt über 2.600 Zeichnungen. Umschlag mit Einklapplaschen und partieller Lackierung. Fadenheftung. Übersichtliche Darstellung durch zweifarbige Gestaltung.






Spectra Verlag

Artikelnummer SV026304




* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten